die Landesmeisterinnen wurden gekürt & wir nehmen Abschied vom Einödhof

Landesmeisterschaft

Ein letztes Mal Großputz-Aktion, ein letztes Mal das Wirtschaftszelt am Vorplatz aufgebaut, zum letzten Mal die Transparente aufgehängt. Ein letztes Mal stundenlange Turnier-Vorbereitungen am Einödhof durch das bewährte und bekannte VRZ-Arbeitsteam.

Am 09. Oktober fand mit der Landesmeisterschaft im Voltigieren unsere Abschluss-Veranstaltung in Lauterach statt.

Bei bescheidenen Temperaturen durften wir an die 100 Voltis aller Leistungsklassen mit gesamt 13 Pferden begrüßen, die beim regionalen Saisonhöhepunkt wieder einmal „Pferdesport von seiner schönsten Seite“ zeigten.

Für die tolle Stimmung in der Halle sorgte, neben den sportlichen Leistungen der Mädchen, unser begeisterungsfähiges Publikum mit unserer wunderbaren Sprecherin Stephi.

Von den Nachwuchsklassen bis hin zur Klasse S, die Akrobaten zu Pferde waren in allen Kategorien vertreten. Die Volti-Youngsters zeigten schönen Gruppensport in der Trab/Schritt-Klasse und im Einzelvoltigier-Bewerb Einsteiger A.

Unsere 2. Gruppe holte sich den Sieg im Gruppenvoltigieren Klasse L vor der Mannschaft vom VRV Feria Lauterach 2. Ein wunderbarer Saisonabschluss für unser Erfolgsteam! Die Mädels Saskia Mayer, Lisa Hämmerle, Chantal Moosmann, Michelle Wörz, Jenny Huber, Elena Steurer, Elena Blum und Valentina Tusch voltigierten auf Parabela mit Jassi an der Longe.

Umgekehrt das Ergebnis des „Lauteracher-Vereine-Duells“ J bei den A-Gruppen. VRV Feria Lauterach 3 gewinnt vor unserer 3. Mannschaft. Lena Casanova, Annabell Omann-Flax, Melina Moosmann, Alina Perpmer, Elena Weber, Victoria Dornbach, Leonie Wörz, Iina Rhomberg und Letizia Tusch begeisterten auf ihrer Sissi mit Longenführerin Cori.

Sehr erfreulich weiters die Einzel-Ergebnisse von Elena Weber (1. Platz Einzel Einsteiger A), Johanna Blum und Lisa Hämmerle (Platz 2 & 3 Einzel L).

Doch nicht nur die vorderen Plätze zählen, wir freuen uns über die merkbaren Fortschritte, die Begeisterung und Freude aller unserer Volti-Mädels!

Keine Überraschungen gab es in den Bewerben der S-Klassen.

Magdalena Hansmann vom VRV Feria Lauterach gewann auf ihrem Erfolgspferd Pikeldi mit Longenführerin Nina Häußle bei den Juniorinnen. Vize-Meisterin kann sich Felicitas Hinteregger vom VRC St. Leonhard nennen und die bronzene Medaille ging an unsere Nadine Stoppel auf Fürstenberg.

Bei den Senioren konnte sich Alexandra Eisele vom VRC St. Leonhard aus Dornbirn durchsetzen und holte sich verdient den Landesmeistertitel in der S-Klasse. Sie voltigierte auf dem 16-jährigen Württemberger Wallach Sandokan, longiert von Karin Hämmerle.

Vize-Titel sowie Dritten Platz sicherten sich unsere Einzel-Mädels Carmen Mathis und Chantal Haslwanter, beide auf „Fürsti“ mit Doris an der Longe.

Mit Spannung wurde der Höhepunkt des Tages erwartet – die Küren im Pas-de-Deux-Bewerb.

Erwartungsgemäß konnten sich hier Magdalena Hansmann & Katja Lukas vom VRV Feria Lauterach durchsetzen. Sie beendeten ihre höchst erfolgreiche Saison mit dem 3. Landesmeistertitel in Folge!

Maßgeblich an ihrem Erfolg beteiligt natürlich auch ihr vierbeiniger Partner Pikeldi & Longenführerin Nina Häußle.

Platz zwei ging an unser junges Duo Maria Natter & Lisa Hämmerle mit Kathi & Zanzi, die sehr viel Potential für die Zukunft bieten!

Wir gratulieren!

Einen tränenreichen Abschied von unseren langjährigen Trainerinnen Gerlinde König, Tanja Schmidinger und Tanja Schelling gab es noch vor der Siegerehrung.

Beruf, Familie und das Voltigieren lassen sich leider nicht immer problemlos miteinander vereinbaren. Nur ungern lassen wir die 3 ziehen, in der Hoffnung, dass die Sehnsucht nach dem Volti doch zu stark wird 😉 Wir danken Euch für Euer jahrzehntelanges Mitwirken, ihr werdet uns sehr fehlen!

Ein riesengroßes Dankeschön an alle fleißigen Helfer vor und hinter den Kulissen, an diesem Tag und in der langen Vorbereitungsphase.

Dass so manch einer noch Nachwehen von Vorabend hatte blieb weitestgehend unbemerkt J. Da fand der Rundenlauf mit anschließender Abschiedsparty satt, die so einigen wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird 😉

Wir danken allen Beteiligten dieser Landesmeisterschaft und freuen uns auf unsere kommenden Veranstaltungen. Dann aber in Rankweil am Mätzlerhof  🙂

Montag, 17. Oktober 2016
VRZ Lauterach Gruppe 1