Dressurturnier in Klaus – 2. – 4. September 2016

Fürsti, Sarah, Kathi, Zanzi

Nach langer Pause im Dressursport wagten sich Sarah und Fürstenberg am Freitag in Klaus wieder mal an den Start. Fürstenberg hatte im Frühjahr und Sommer dieses Jahres immer wieder Probleme mit den Dressurviereck an sich. Meistens musste Sarah unverrichteter Dinge das Viereck wieder verlassen. Diesmal zeigte er sich beim abreiten sehr gelassen und entspannt und Sarah und Doris waren sehr zuversichtlich, dass es diesmal klappen könnte. Souverän brachten die Zwei das erst Drittel der Aufgabe hinter sich, dann tauchte leider ein Longboardfahrer auf und holte „Fürsti“ aus seiner Konzentration. Nach kurzem buckeln, blockieren und wieder losbuckeln hatte er sich wieder im Griff und die beiden brachten die Aufgabe entspannt zu Ende. Wertnote leider im Keller. Am Samstag gesellte sich Zanzibar und Katharina Metzler dazu. Zanzibar ging als Erste an den Start und wieder erwarten scheute auch er am oberen Ende des Dressurvierecks. Fürstenberg und Sarah folgten, diesmal ohne Störung. Sie erhielten eine 6,7 und belegten den 7 Platz bei 28 Startern. Am Sonntag wollten Katharina und Zanzibar es wissen. Sie legten eine Topdressur hin und wurden mit einer Wertnote von 7,7 belohnt und belegten den 2. Rang. Auch Fürstenberg lief wieder sehr brav und erhielt eine 6,8 und somit belegten Sarah und Fürstenberg in ihrem Bewerb ebenfalls den 2. Platz. Doris war mit ihren Pferden und Reiterinnen sehr zufrieden und auch ein wenig stolz. Schade dass es in dieser Saison kein Dressurturnier mehr gibt.

Herzlich Gratulation von unserer Seite an das Quartett.

Mittwoch, 7. September 2016
VRZ Lauterach Gruppe 1